Beine
Schreibe einen Kommentar

Projekt: Loslassen #13 und zweite Spende!

Extravagante Glasflaschen

Was lange währt… und so weiter. Heute mit zwei guten Nachrichten:

Die Handtaschen aus Projekt: Loslassen #4 und 5 sowie das Handy aus Projekt: Loslassen #7 wurden erfolgreich auf eBay verkauft. Soeben habe ich 35 EUR an agisra e. V. spenden können (Erlös abzüglich aller Gebühren und Versandkosten). An dieser Stelle besten Dank an alle Mitbietenden – Ihr habt dazu beigetragen, dass ein wichtiger Verein unterstützt wird! 

Weil ich gerade so frohen Mutes bin (und es endlich einmal vor 22 Uhr heim geschafft habe), führe ich das Projekt heute auch endlich wieder fort:

Was? Ein paar extravagante Glasflaschen, die ich teils bei Oxfam, teils bei einem Feinkostladen erstanden habe. Sie waren lange heiß geliebte Deko, aber irgendwann ist das halt mal vorbei.
Wohin? Den Weg alles Irdischen … es sei denn, jemand von Euch erhebt bis Freitag Einspruch.

Man könnte alles Mögliche in solchen Glasflaschen aufbewahren. Einhornschweiß zum Beispiel, um mit den Pheromonen Einhörninnen anzulocken. Man könnte die Glasflaschen auch für Öl, Essig, etc. verwenden. Ach ja, die Seerose könnt Ihr auch gern haben. Hab gehört, Einhörninnen mögen Blumen.

An dieser Stelle ein kleiner Veranstaltungstipp: Wer sich am Freitag nicht als Einhorn des Todes verkleiden möchte, könnte übrigens das Solifestival für die Initiative Keupstraße besuchen.

Wie hat Dir unser Artikel gefallen?

Sei nett und teile!Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>